music in my mind Logo

music in my mind

Fernanda Pistelli

Fernanda Pistelli

Weiterleiten

Video abspielen

Die 27-jährige Fernanda Pistelli aus São Paulo hat sich schon immer für verschiedene Arten der Interpretation des Universums durch ihre Sinne interessiert, und die Musik ermöglicht es ihr, Empfindungen zu erkunden, die eine einzigartige Atmosphäre schaffen können. “Das Leben ist zyklisch, daher verändern wir uns ständig, und durch die Musik ist es möglich, eine Achse zu finden, die mit allem, was existiert, in Einklang steht, und das ist der Schlüssel, um unseren Geist mit unserem Körper zu verbinden”. Sie glaubt, dass Musik in der Lage ist, das Bewusstsein auf verschiedenen Ebenen zu wecken, und mischt in ihren Sets mystische Klänge mit markanten Beats, die ihre Identität unterstreichen.

Fernanda verließ das Praktikum und das Business Administration College und beschloss, dem zu folgen, was ihr Herz höher schlagen lässt. Im Jahr 2016 reiste sie nach Australien mit der Absicht, eine Weile zu bleiben. Er fand einige Clubs in Brisbane, wo sie sich auf der renommierten Dragonfruit Label Party niederließ – eine Party, die bereits zahlreiche weltberühmte Künstler wie Charlotte De Witte, Joseph Capriati, Marcel Dettmann, u.a. empfangen hat. Außerdem hat sie sich in einem der größten Clubs der Stadt, The Met, niedergelassen, wo sie als Pionierin eines der samstäglichen Techno-Projekte ins Leben gerufen hat. Von da an folgten Einladungen, in Radiosendungen und auf Festivals wie Manifest und Earth Frequency aufzutreten. Die Möglichkeit, länger in Australien zu bleiben, öffnete ihren Geist, um verschiedene Sounds zu spielen, die sie immer noch inspirieren.

Kürzlich in Brasilien angekommen, spielte sie 2017 auf der Pre-Party des Events “Fckng Serious” von Boris Brejcha in São Paulo, wo sie sogar ein unerwartetes ‘b2b’ mit Ann Clue machte, was in der Tat eine starke Neugierde für ihre Arbeit weckte. Andere Clubs wie D-Edge, Club88 und Festivals wie Universo Paralello, Adhana und Samsara haben ebenfalls ihre DJ-Sets empfangen. Nach ihrem Abschluss in Musikproduktion bei Anhembi Morumbi hat sie einen Weg gefunden, sich durch Musik auszudrücken, von ihren Produktionen bis hin zu den Präsentationen, die von Techno über Progressive House bis hin zu Psy-Techno reichen und vom Publikum als Neuheit sehr gut angenommen werden.

“Musik ist die universelle Sprache der Liebe. Ich hoffe, die Herzen der Menschen zu berühren, nicht nur für sie zu spielen. Wir sind hierher gekommen, um unsere Seele tanzen zu lassen”. Dies ist die Argumentation, die Fernanda bei der Wahl ihrer Arbeit und ihres Lebens leitet. In einem der schönsten Momente ihrer Karriere beendete sie ihren Auftritt unter dem Beifall des Publikums – “als ich die Situation realisierte, kullerten mir schon die Tränen übers Gesicht”. Das ist das Adrenalin und die Emotion, die sie antreibt, mit den Füßen fest auf dem Boden zu stehen und sich auf die Musik zu konzentrieren.

Gute weibliche Referenzen gibt es zuhauf, und sie glaubt fest an das Potenzial weiblicher DJs, aber ihre Arbeit mit einem Etikett zu versehen, ist alles andere als fair. “Alles ist eine Frage der Perspektive, ich mag es nicht, meine Arbeit zu etikettieren, weil ich glaube, dass ein Urteil oder ein Etikett etwas Feststehendes ist, und das widerspricht dem ganzen Fluss des Lebens, der in ständiger Bewegung ist, ebenso wie die Musik, die eine reine Schwingung ist”. Vergessen Sie die Geschlechter und lassen Sie es fließen.

DJ

Social Media

Ähnliche DJ's

Partner

Genre

Translate